'Leuchtendes' Beispiel für Zuchtonptumierung

VDH Foliekassen

In einem Gartenbaugebiet mit ausschließlich Glasgewächshäusern entscheidet sich AllPlant für ein Foliengewächshaus. Ben van der Heide  vom Hersteller VDH Foliekassen: „Unsere Folien halten gut zehn Jahre. Und die Vorteile für die Pflanzen zahlen sich aus. Nicht umsonst sind 95 % der Gewächshäuser weltweit mit Folien bedeckt.“

Nach einer umfassenden Vergleichsuntersuchung traf Simon Gootjes von AllPlant eine schnelle Entscheidung: seine fast 22.000 m2 großen Gewächshäuser mussten mit Folie bedeckt werden. VDH Foliekassen kümmerte sich um die Ausführung, von den Zeichnungen und Bauberechnungen bis hin zur Übergabe.

Diffus und UV-durchlässig 
„Folie bietet die Möglichkeit, für jede Zuchtform ein optimales Klima zu erzeugen“, erklärt Ben van der Heide. „Im Gegensatz zu Glas sind Folien in Abstufungen diffus und UV-durchlässig. Für jede Pflanze wird ermittelt, welches Licht sie benötigt. Farbe, Art des Wachstums, Abhärtung: alles kommt der Gesamtqualität zugute. Außerdem erzeugt die isolierende Wirkung eine Energieeinsparung von 30 bis 40 Prozent.“ Ben ist begeistert von dem Ergebnis. „Vielen Dank auch an die Baupartner. Alle Installationen mussten an unserer Konstruktion befestigt werden und perfekt miteinander kombiniert werden. Das Detailniveau ist extrem hoch. Wenn ich mich jetzt hier umschaue, ist das eine echte Genugtuung.“

Lucien en Ben van der Heide_TE KLEIN Lucien en Ben van der Heide_TE KLEIN